Frisch-in-Frisch-Verlegung

In der von unseren ausgebildeten Fliesenlegern
ausgeführten Frisch-In-Frisch-Verlegung wird vor
Ort die Dämmung eingebaut.

Der durch unsere Firma hergestellte Estrich weißt
eine geringere Feuchtigkeit auf, als herkömmliche
Estriche.
Nur eine geringe Menge Fliesenschlämme ist nötig,
um den Kontakt zur Bodenfliesen herzustellen,

Durch die gemeinsame Trocknungszeit findet
eine geringere Feuchtigkeitsabordnung statt.
Für Niedrighäuser ist diese Art der Verlegung
von großem Vorteil, weil der Bau keine große
Menge an Feuchtigkeit im Vorfeld aufweist
und absorbieren muss.

Außerdem wird eine geringe Austrocknungszeit
benötigt, denn der Boden ist nach nur 2 Tagen
begehbar sowie nach 7 Tagen belastbar.

Weitere Vorteile sind: Keine wilden Dehnungsfugen,
die Größe der Bodenfliesen bis zu einem Maß
von 60x120 cm ohne Stoßkanten sowie ein reines
Fugenbild durch geringe schmale Fugen.

Kein Auftreten von hohen Spannungsrissen.

Große Zeitersparnis für den Bauherrn durch
geringe Trocknungszeit und somit auch eine finanzielle
Entlastung.